Demenzwochenende „Wenn die alte Welt sich anders dreht“

Demenzwochenende „Wenn die alte Welt sich anders dreht“

Anfang Mai hat das Caritas-Altenzentrum zum ersten Mal ein ganzes Wochenende dem Thema Demenz gewidmet. Die Idee dazu hatte das Beratungsteam aufgrund der großen gesellschaftlichen Relevanz schon lange. Der gute Zulauf der bunt gemischten Veranstaltungen bestätigte diese Einschätzung. Interessierte Hövelhofer Bürger, Angehörige oder Mitarbeiter – viele fühlten sich angesprochen. Das Wochenende begann mit einem Vortrag von der Fachärztin für Psychiatrie, Birgit Stahl und hat umfangreich, für Laien verständlich, dargestellt, was unter einer Demenzerkrankung eigentlich zu verstehen ist und welche Facetten diese mit sich bringen kann. Am Samstag referierte Apothekerin Iris Christians über Medikamente und deren Einsatz bei demenziellen Veränderungen. Am Nachmittag wurde es beim Workshop mit „Dr. Clown“ dann so richtig heiter und es wurde viel gelacht. Später lauschten die Besucher bei Wein und Antipasti Frau Birgit Brinkmann, als diese aus ihrem „Tagebuch des Vergessens“ vorlas, in dem sie von der Situation mit der Erkrankung ihrer Mutter erzählt. Ähnlich realistisch ging es am anderen Morgen mit dem Film „Eines Tages…“ weiter; in  drei Episoden wurden dort Schicksale von demenziell veränderten Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen beschrieben. Der Tanztee unter dem Motto „Tanzen geht immer“ war der krönende Abschluss des Themenwochenendes.  Menschen mit und ohne Demenz und deren Angehörige erfreuten sich an der Musik und schwangen bei Kaffee und Kuchen das Tanzbein, musikalisch untermalt von Wolfgang  Hoffmann. Das Fazit von Besuchern und des Caritas Trägers lautet gleichermaßen, dass diese Veranstaltung sehr gelungen war und in ähnlicher Form auf jeden Fall wiederholenswert ist, da das Thema  schließlich jeden von uns in irgendeiner Form einmal tangieren wird.
Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns durch ihre Spenden unterstützt haben, unter anderem Volksbank Delbrück-Hövelhof, Franks Vinothek, Jeans Eck Hagemann, Feinkost Kühlmann und Hegemanns Backstube.